lnu.sePublications
Change search
CiteExportLink to record
Permanent link

Direct link
Cite
Citation style
  • apa
  • harvard1
  • ieee
  • modern-language-association-8th-edition
  • vancouver
  • Other style
More styles
Language
  • de-DE
  • en-GB
  • en-US
  • fi-FI
  • nn-NO
  • nn-NB
  • sv-SE
  • Other locale
More languages
Output format
  • html
  • text
  • asciidoc
  • rtf
Mit- oder ohne einander?: Ehe und Liebe in ausgewählten Romanen von Martin Walser
Linnaeus University, Faculty of Arts and Humanities, Department of Languages.
2019 (German)In: Liebesgeschichte(n): Identität und Diversität vom 18. bis zum 21. Jahrhundert / [ed] Frank Becker, Elke Reinhardt-Becker, Frankfurt/New York: Campus Verlag, 2019, p. 201-224Chapter in book (Refereed)
Abstract [de]

In auffällig vielen Titeln von Walsers Romanen kommt das Wort „Liebe“ vor: Lebenslauf der Liebe, Augenblick der Liebe und Ein liebender Mann. In dieser Untersuchung wird eine diachrone Beleuchtung von Novellen und Romanen Walsers im Hinblick auf das Thema Liebe und Ehe vorgenommen. Die Erscheinungszeit seiner Texte umfasst mittlerweile eine Zeitspanne von mehr als einem halben Jahrhundert, und seine Werke sind in den Kontext gesellschaftlicher Umstände und moralisch-ethischer Implikationen eingebettet. So gestaltet beispielsweise Ehen in Philipsburg die Aufsteigermentalität der Nachkriegszeit, die einen Backlash für die Situation von Frauen darstellte. Ein fliehendes Pferd (1978) verarbeitet die sogenannte Midlifecrisis der Siebziger, Ohne einander (1993) schildert die Emanzipation der Protagonistinnen und der Roman Lebenslauf der Liebe (2002) konstruiert u.a. eine Ehe zwischen Eheleuten mit verschiedenen Religionen, dem Christentum und dem Islam. Lassen sich deswegen auch veränderte Konzepte von Ehe und Liebe feststellen, oder gibt es in diesem umfassenden Opus dennoch wiederkehrende Gedankenfiguren und Grundmuster?

Place, publisher, year, edition, pages
Frankfurt/New York: Campus Verlag, 2019. p. 201-224
Keywords [de]
Ehe, Liebe, Martin Walser
National Category
Specific Languages General Literature Studies
Research subject
Humanities, German literature
Identifiers
URN: urn:nbn:se:lnu:diva-70385ISBN: 978-3-593-51029-3 (print)ISBN: 978-3-593-44094-1 (electronic)OAI: oai:DiVA.org:lnu-70385DiVA, id: diva2:1179552
Available from: 2018-02-01 Created: 2018-02-01 Last updated: 2019-08-07Bibliographically approved

Open Access in DiVA

No full text in DiVA

Authority records BETA

Westphal, Bärbel

Search in DiVA

By author/editor
Westphal, Bärbel
By organisation
Department of Languages
Specific LanguagesGeneral Literature Studies

Search outside of DiVA

GoogleGoogle Scholar

isbn
urn-nbn

Altmetric score

isbn
urn-nbn
Total: 124 hits
CiteExportLink to record
Permanent link

Direct link
Cite
Citation style
  • apa
  • harvard1
  • ieee
  • modern-language-association-8th-edition
  • vancouver
  • Other style
More styles
Language
  • de-DE
  • en-GB
  • en-US
  • fi-FI
  • nn-NO
  • nn-NB
  • sv-SE
  • Other locale
More languages
Output format
  • html
  • text
  • asciidoc
  • rtf