lnu.sePublications
Change search
CiteExportLink to record
Permanent link

Direct link
Cite
Citation style
  • apa
  • harvard1
  • ieee
  • modern-language-association-8th-edition
  • vancouver
  • Other style
More styles
Language
  • de-DE
  • en-GB
  • en-US
  • fi-FI
  • nn-NO
  • nn-NB
  • sv-SE
  • Other locale
More languages
Output format
  • html
  • text
  • asciidoc
  • rtf
Pilzabbau von Holz: Quantifizierung des Steifigkeitsverlusts auf Basis von mikromechanischen Überlegungen
Technische Universität, Austria.
2010 (German)In: Wiener Holzschutztage 2010: 25. - 26. November 2010, Wien, Wien: Wiener Holzschutztage , 2010, Vol. 28, 50-55 p.Conference paper, Published paper (Other academic)
Abstract [de]

Pilzbefall bewirkt eine Zersetzung des Materials durch Mikroorganismen und damit unweigerlich auch eine Veränderung des mechanischen Verhaltens von Holz. Die Auswirkung der mikrostrukturellen Änderungen auf makroskopisch beobachtbare mechanische Materialkennwerte wie Steifigkeit und Festigkeit lassen sich mittels Mehrskalenmodellierung abschätzen und quantifizieren. Die Eignung solcher Mehrskalenmodelle als Prognosewerkzeuge für Dauerhaftigkeitsbetrachtungen wurde im WoodWisdom-Netzwerk „WoodExter“ im Rahmen eines umfangreichen Testprogramms untersucht. Es wurde dabei sowohl ein Braunfäule verursachender Pilz (Gloephyllum trabeum) als auch ein Weißfäule verursachender Pilz (Trametes versicolor) verwendet. Die Vorgehensweise sowie die gewonnenen Einblicke und Erkenntnisse sind in diesem Beitrag zusammengefasst. Nach einer Kurzbeschreibung der hierarchischen Struktur von Holz und deren Modifikation durch Pilze folgt ein Abriss über die verwendeten Verfahren der Mehrskalenmodellierung. Der Schwerpunkt liegt in der Präsentation der Ergebnisse sowie der experimentellen Validierung des Modells durch Vergleich von Messwerten mit zugehörigen Modellvorhersagen. Schließlich werden im Ausblick mögliche Anwendungen der Modellierung skizziert. 

Place, publisher, year, edition, pages
Wien: Wiener Holzschutztage , 2010. Vol. 28, 50-55 p.
Series
HFA-Schriftenreihe / Holzforschung Austria Wien: HFA-Schriftenreihe, 28
National Category
Wood Science Composite Science and Engineering
Research subject
Technology (byts ev till Engineering), Forestry and Wood Technology
Identifiers
URN: urn:nbn:se:lnu:diva-51403ISBN: 978-3-9503036-1-2 (print)ISBN: 3950303618 (print)OAI: oai:DiVA.org:lnu-51403DiVA: diva2:914818
Conference
Wiener Holzschutztage 2010, 25-26 November, Wien
Available from: 2016-03-25 Created: 2016-03-25 Last updated: 2016-04-19Bibliographically approved

Open Access in DiVA

No full text

Search in DiVA

By author/editor
Bader, Thomas K.
Wood ScienceComposite Science and Engineering

Search outside of DiVA

GoogleGoogle Scholar

Total: 129 hits
CiteExportLink to record
Permanent link

Direct link
Cite
Citation style
  • apa
  • harvard1
  • ieee
  • modern-language-association-8th-edition
  • vancouver
  • Other style
More styles
Language
  • de-DE
  • en-GB
  • en-US
  • fi-FI
  • nn-NO
  • nn-NB
  • sv-SE
  • Other locale
More languages
Output format
  • html
  • text
  • asciidoc
  • rtf